Parkour

Bea Hönig-Jandl

 

 

 

 


Parkour  bezeichnet eine Bewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den eigenen Fähigkeiten des Körpers möglichst effizient und schnell von Punkt A zu Punkt B zu gelangen.

Der Parkourläufer bestimmt dabei seinen eigenen Weg durch den bebauten oder natürlichen Raum.